Ganzkörpermassage

Bei der Ganzkörpermassage werden von den Füssen bis zum Kopf, alle Gliedmaßen mittels kraftvollen Techniken bewegt, gestreckt sowie gedrückt und damit gelockert und entspannt. In den meisten fällen sind mehrere Behandlungen nötig, wenn vorhandene Verspannungen nachhaltig gelöst werden müssen. Wer die Thaimassage kennt, weiß Ihrer Wirkung.

Fußreflexmassage

Die Grundlage liegt darin, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen auf einander abgestimmt sind. Der Innenrist des Fußes steht so zum Beispiel in direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule. Augen, Ohren und Nasennebenhöhlen liegen an den Ballen der Zehen.

Bei vielen Anwendern der Fußreflexmassage liegt die Überzeugung, dass durch die gezielte Stimulation die Gesundheit des Körpers nachhaltig gefördert oder wieder hergestellt werden kann.

Aromaölmassage

Bei der Aromaölmassage wird die oder der Masseur/in hier die unterschiedlichsten Öle mit verschiedenen Aromen einsetzt.
Die Öle werden je nach den Bedürfnissen des zu massierenden Menschen ausgewählt.
Auch bei dieser Massage wird der Haut eine angenehme Geschmeidigkeit und Pflege mitgegeben.
Die warmen Öle helfen bei der Entspannung und die sinnlichen Düfte verleihen Behaglichkeit und den inneren Friedens.